Diese Webseite verwendet Cookies für die Dienstleistungen, Traffic-Analyse und Anzeigenpersonalisierung. Wenn Sie die Webseite besuchen, dann stimmen Sie diesen zu.
Geschwindigkeit.ch Blog Wie ein Netzwerkkabel herstellen oder reparieren

Wie ein Netzwerkkabel herstellen oder reparieren

Wenn Sie Ihren Computer über ein Kabel zum Internet oder zu Ihrem Heimnetzwerk verbinden wollen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder ein fertiges Kabel mit Verbindungssteckern in der erforderlichen Länge im Geschäft kaufen oder es selbst herstellen. Die Herstellung des Netzwerkkabels zu Hause ist insbesondere dann erforderlich, wenn Sie es durch ein schmales Loch führen müssen, in das der Stecker nicht passt. Sie müssen es gewöhnlich anmontieren, nachdem Sie das Kabel durch ein kleines Loch geführt haben. Lesen Sie, wie Sie ein solches Kabel herstellen und das bestehende reparieren sollen.

Auswahl des richtigen Kabels und seine Parameter

Der Vorteil der Herstellung Netzwerkkabels mit der Selbsthilfe liegt in der vollständigen Variabilität. Sie entscheiden sich selbst, wie lang das Kabel benötigt wird, welche Eigenschaften und Parameter es hat und welche Art von Verbindungssteckern Sie darauf montieren. Darum sollten Sie wissen, welche Arten der Kabeln (sogenannte gedrehte Doppelleitungen) existieren, nach welchen Parametern und Eigenschaften sie unterteilt werden und welche Eigenschaften sie haben. Schauen wir uns also die Aufteilung nach verschiedenen Kriterien genauer an.

UTP, FTP, STP

UTP-Kabel werden häufig im Zusammenhang mit Kabelanschluss zum Internet bezeichnet. Sie können jedoch auch auf andere Typen stoßen, meistens FTP und STP. Was bedeuten diese Abkürzungen eigentlich?

Standart- gedrehte Doppelleitungen (Twisted Pair), die am häufigsten für übliche Anwendungen verwendet werden, werden als UTP bezeichnet. Es geht um Kabeln ohne zusätzliche Abschirmung (Unscreened). Wenn Sie die Kabeln selbst herstellen, ist es am besten, mit ihnen zu arbeiten, weil Ihnen die zusätzliche Abschirmung nicht stören wird, sodass Sie die Produktion auch ohne größere Erfahrungen schaffen können.

FTP und STP sind abgeschirmte Kabel. Bei FTP geht es um die Gesamtabschirmung des Kabels. Tatsächlich handelt es sich um ein übliches Grund-UTP-Kabel, das durch eine Abschirmung mit Aluminiumfolie ergänzt wird, die unter dem Hauptmantel angebracht wird. Dieser Kabeltyp wird in 10GBaseT-Anwendungen verwendet. Es gibt auch STP-Kabeln, die durch Flechten insgesamt abgeschirmt sind. Wenn Sie ein Netzwerkkabel für den Heimgebrauch herstellen möchten, benötigen Sie normalerweise ein billiges Standard-UTP-Kabel.

Einteilung der Kabeln nach Kategorien

Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl eines geeigneten Kabels auch darauf, in welche Kategorie es bei der Bewertung strukturierter Verkabelungselemente fällt. Es gibt Kategorien Cat3 bis Cat8. Im Allgemeinen gilt es, je höher eine Kategorie ist, um so höher ist die Übertragungsgeschwindigkeit und größer die Breite der Zone.

Beispielsweise werden die Kabeln der niedrigsten Kategorie Cat3 nur noch für Telefonleitungen verwendet, ihre maximale Übertragungsgeschwindigkeit betrug nur 10 Mb/s. Die häufigste Kategorie ist cat5e, die eine Übertragungsgeschwindigkeit von 1 Gigabit/s mit einer Garantie der Funktionalität in allen standardisierten Protokollen ermöglicht.

Allmählich werden auch höhere Kategorien angewendet, insbesondere Cat6 oder Cat7a. Wenn Sie sich ein Kabel wünschen, das auch in mehrere Jahre zu verwenden ist und den aktuellen Standards entspricht, sollten Sie die Kabeln erwerben, die in höhere Kategorien fallen.

Kabelkern-Draht oder Seil

Netzwerkkabeln unterscheiden sich nach dem Typ des Kerns. Für die Heimproduktion vom UTP-Kabel können Sie entweder ein Kabel mit einem Draht- oder Seilkern verwenden. Der Draht eignet sich besonders zur horizontalen Führung. Wählen Sie sich nur Typen aus Kupfer aus. Die Kabeln bezeichnete als CCA bestehen aus Aluminium, sind von geringerer Qualität und verursachen eine größere Abschwächung.

Die Kabeln mit einem Seilkern werden hauptsächlich als Verbindungskabel verwendet und sind nicht für die Leitung über große Entfernungen geeignet. Die einzelnen Leiter bestehen aus einem Seil, das aus Kupferdrähten geflochten wird. Die Seilkabeln sind biegsam und für bewegliche Zuleitungen geeignet.

Anschließen des Steckers mit einem Kabel

Ob Sie ein geeignetes Kabel ausgewählt haben, ist es Zeit, die RJ-45-Stecker dazu anmontieren. Zu diesem Zweck werden sogenannte Crimpzangen verwendet, die den Stecker an das Kabel pressen und fest verankern. Die Crimpzangen sind ab einigen hundert Kronen auf dem Markt erhältlich. Ob Sie einen Plan haben, die Netzwerkkabeln häufiger zu herstellen, investieren Sie in teurere, solidere Zangen.

Entfernen Sie das Rohr und vergleichen Sie die einzelnen Leiter nach Farbe. Die Netzwerkkabeln werden in unserem Land normalerweise gemäß dem Standard T568A angeschlossen, für den die Reihenfolge der Leiter wie folgt lautet:

Grün-Weiß - Grün - Orange-Weiß - Blau - Blau-Weiß - Orange - Braun-Weiß - Braun

Es gibt zwei Typen von Verbindungen - direkte und gekreuzte. Bei direkter Verbindung wird das Kabel auf die Steckverbindungen auf beiden Seiten in gleicher Weise angeschlossen. Um zwei Computer zu verbinden, wird das gekreuzte Anschließen verwendet, bei dem einige Leiter ausgetauscht werden (sie wird für die direkte Verbindung von zwei Geräten ohne Switch oder Router verwendet). Die meisten Netzwerkgeräte sind fähig zu erkennen, welcher Kabeltyp angeschlossen wurde, wodurch das Problem der Entscheidung zwischen dem direkten und gekreuzten Anschließen entfällt.

Ordnen Sie die einzelnen Leiter entsprechend den Farben an und kürzen Sie sie auf die für den Verbindungsstecker erforderliche Länge. Setzen Sie es vorsichtig vollständig auf, fügen Sie es in die Zange ein und drücken Sie fest darauf. Sie haben gerade ein neues Netzwerkkabel erstellt, das Sie sofort verwenden können.

Wie ein beschädigtes Netzwerkkabel reparieren

Häufiges Biegen kann das Netzkabel beschädigen. Das tritt am häufigsten bei Steckverbindungen auf, die häufig manipuliert werden. Wenn das Kabel in größerer Entfernung vom RJ-45-Stecker beschädigt ist, lohnt es sich nicht, es zu reparieren. Wie kann das Kabel repariert werden, wenn es in der Nähe des Steckers beschädigt ist? Verkürzen Sie das Kabel mit einer Zange und beseitigen Sie die ursprüngliche Steckverbindungen. Verwenden Sie einen Tester, um die Leitfähigkeit jedes Kabels zu testen. Ob alle Leiter scheinen in Ordnung zu sein, greifen Sie mithilfe der Crimpzangen die neuen Steckverbindungen gemäß den obigen Anweisungen.

Zur Herstellung eines Netzwerkkabels in Eigenbau benötigen Sie nur ein Kabel, zwei RJ-45-Steckverbindungen und eine Crimpzange. Informieren Sie sich jedoch vor dem Kauf eines Kabels über den Typ und die Parameter. Verwenden Sie keine Kabeln aus Kategorien unter Cat5e.